Sonderpäd. Diagnose- und Werkstattklassen

 

Zurück Nach oben Weiter


Förderstufe 4 - Unsere Diagnose- und Werkstattklassen 7 bis 9

 

Der Unterricht in den Klassen 7 bis 9 steht ganz im Zeichen der Berufsorientierung. Durch das neue Fach BLO „Berufs- und Lebensorientierung“ werden den Schüler/innen Kompetenzen vermittelt, die sie auf ein erfülltes und selbstständiges Leben vorbereiten. Dabei kommt auch die Praxis nicht zu kurz: in den Fächern gewerblich-technische Praxis und hauswirtschaftlich-soziale Praxis lernen die Schüler/innen bereits in der Schule verschiedene Bereiche des Arbeitslebens kennen. In zahlreichen Betriebspraktika sammeln die Jugendlichen vielfältige Erfahrungen in der Arbeitswelt und werden dabei intensiv von ihren Klassenlehrer/innen betreut.



 

In der 9. Klasse steht die Berufsberatung im Fokus. In enger Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten und der Agentur für Arbeit werden die Schüler/innen bei ihren Entscheidungen beraten und unterstützt. Nach der Schule stehen den Jugendlichen dabei auch unterschiedliche Angebote der Agentur für Arbeit und der Förderberufs-schulen offen.

Die Klassen 7 bis 9 werden nach dem Rahmenlehrplan Lernen unterrichtet. Neben dem erfolgreichen Abschluss im Bildungsgang Lernen gibt es für die Schüler/innen auch die Möglichkeit den Mittelschulabschluss zu erwerben.
 


 

 

Unser Flyer der Sonderpäd. Diagnose- und

Werkstattklassen zum Download:
 


 

 

Zurück Home Nach oben Weiter