Schulvorbereitende Einrichtung

 

Nach oben Weiter

 

SVE

Schulvorbereitende Einrichtung

 

 


Wer sind wir?

Vier schulvorbereitende Einrichtungen im nördlichen Landkreis Augsburg:
                        Achsheim, Stettenhofen und Meitingen.                          

Die SVE ist dem Sonderpädagogischen Förderzentrum in Gersthofen angegliedert

Träger dieser Einrichtung ist der Verein „Schwabenhilfe für Kinder“, Verein zur Erziehungshilfe und Sprachförderung.

 

Welche Kinder kommen zu uns?

 


 
4- bis 6 jährige Kinder, die ...

  Sprachschwierigkeiten,

  Verhaltensauffälligkeiten

  Entwicklungsschwierigkeiten und / oder

  Entwicklungsverzögerungen  gegenüber gleichaltrigen Kindern aufweisen.


Beispiele:

    Maria (vier Jahre):
Spricht wenig, scheint oft nicht zuzuhören. Kleine Verse und Lieder kann sie sich nicht merken.

  Fabian (5Jahre):
Ist sehr unruhig, kann sich schlecht konzentrieren.
Es fällt ihm schwer, Regeln einzuhalten

  Pascal (vier Jahre):
Bewegt sich noch sehr unsicher. Er stolpert oft, verschüttet viel und will vom Umgang mit Stift und Schere nichts wissen.

  Philipp (vier Jahre):
Ist ein aufgeweckter Junge.
Er spricht nicht wie andere Kinder in seinem Alter. Er vertauscht Laute, verdreht die Wörter im Satz und ist schwer zu verstehen.

  Stefanie (knapp 5 Jahre):
Ist sehr ängstlich, hat Scheu vor allem Neuen.
Sie traut sich wenig zu und zieht sich in einer größeren Kindergruppe sofort zurück.


Diagnostik
:
 
    genaue Anamnese
 
Intelligenztests
 
Sprachanalyse
 
Genaue Verhaltensbeobachtung
 
Hierdurch wird versucht, den Entwicklungsstand des Kindes festzustellen,
    um individuelle Förderpläne für das einzelne Kind zu erhalten.

Wie sieht die Förderung aus?
 
 
In der SVE sind jeweils 10 Kinder in einer Gruppe.
  Sie werden von einer Heilpädagogin betreut.
  Ein Sonderschullehrer arbeitet bei Diagnose und Förderung in jeder Gruppe mit.
  Für jedes Kind wird ein Förderplan erstellt.
  In der Einzelförderung, in der Arbeit in der kleinen Gruppe und im gemeinsamen
    Spielen und Lernen erhält jedes Kind, die Anstöße, die es braucht.
 
   

Wie sieht ein Tagesablauf aus?
    Der Tagesablauf ist klar strukturier

Dazu gehören:

  Gezielte Beschäftigung und Anleitung
  Gruppenarbeit im Stuhlkreis, der wie eine Unterrichtsstunde zu einem Thema
    gestaltet ist.
  Eine gemeinsame Brotzeit
  Das Festspiel
  Der eindeutige Rahmen mit Ritualen und festen Regeln schafft für die Kinder
    Orientierung und Sicherheit. Sie können das Arbeits- und Lernverhalten    
    aufbauen, das sie für die Schule brauchen.
  Ebenso wichtig ist auch das soziale und emotionale Lernen. 

   

Ziel unserer Arbeit

Die SVE möchte ...

 
Die familiäre Erziehung unterstützen und begleiten.
  Grundlagen für das schulische Lernen sollen aufgebaut und gesichert werden.
  Je nach Aufnahmealter bleiben die Kinder ein, zwei oder drei Jahre bei uns.
    Die Mehrzahl der Kinder besucht danach die Grundschule.

 

           

Wollen Sie noch mehr wissen?

Auskunft und Beratung nach telefonischer Vereinbarung in den einzelnen Einrichtungen:    
 

 

  • Achsheim:  

Private schulvorbereitende Einrichtung

86462 Achsheim

Klausstr. 2

Tel. 08230/7155     

  • Meitingen:

Private schulvorbereitende Einrichtung

864105 Meitingen

Gartenstr. 1

Tel. 08271/1606

 

  • Stettenhofen:

Private schulvorbereitende Einrichtung

86462 Stettenhofen

Ludwigstr. 7

Tel. 0821/47 14 04

 

 

Schwabenhilfe für Kinder

Verein zur Erziehungshilfe und Sprachförderung e.V.

86152 Augsburg

Auf dem Kreuz 58

 

Franziskus-Schule

Sonderpädagogisches Förderzentrum

86368 Gersthofen

Theresienstr. 7

Tel. 0821/246 42-0

     

Home Nach oben Weiter